język: PL EN DE
r q e

Homepage / Aktuelles / Bericht aus der Konferenz während der EKOTECH-Messe

01-04-2016


Bericht aus der Konferenz während der EKOTECH-Messe

Am 30. März 2016 fand die durch unser Unternehmen zum fünften Mal organisierte Konferenz über die Fragen zur Abfallwirtschaft.

Der Mitinitiator der Veranstaltung war traditionell die Marke „Targi Kielce”; die Neuheit war unser neuer Partner der Konferenz, nämlich das Unternehmen STRABAG Umwelttechnik. Der erste Teil der Konferenz war in Form von Vorträgen über rechtliche, organisatorische und technologische Fragen realisiert, die mit dem Funktionieren der Regionalen Anlage zur Verarbeitung der Kommunalabfälle (RIPOK). Herr Łukasz Kubisz hat die Problematik der Gewinnung von Verwaltungsentschlüssen in Ansehung der aktuellen formell-rechtlichen Bedingungen dargestellt. Er hat sowohl theoretische und praktische Aspekte als auch die regionale Spezifität besprochen, die, wie es sich herausstellt, ein übliches Phänomen in Polen ist. Weitere Reden der Vertreter der technologischen Unternehmen – STRABAG, TOMRA, AK NOVA – haben die Erfahrungen aus der Nutzung der Anlagen zur Abfallwirtschaft, Möglichkeiten deren Entwicklung sowie an sie gestellte Herausforderungen gezeigt. Die Rede von Mariusz Rajca hat besonders starke Bedenken daran angesprochen, ob die Selbstverwaltungen und  Regionale Anlagen zur Verarbeitung der Kommunalabfälle (RIPOK) das geltende Niveau für die Wiederverwertung der Sekundärrohstoffe erreichen. Die Reden von Jacek Chrząstek und Adam Szypryt haben die Pfade für die Optimierung der biologischen Prozesse in den Werken zur mechanischen und biologischen Verarbeitung der Abfälle durch mechanische Verarbeitung gezeigt.
          Der zweite Teil der Konferenz hat die Podiumsdiskussion über Modernisierung, Ausbau und Funktionieren der Werke zur Abfallwirtschaft umfasst. Die eingeladenen Gäste haben die Entwicklungspfade ihrer Werke, erzielte Ergebnisse und die wichtigsten Probleme bei deren Betrieb präsentiert. Das Podiumsgespräch wurde von Andrzej Krzyśków aus PRO-GEO geleitet.
 


Panel-g-owny-1.jpg

        

Andere

Alle Nachrichten u

Kontakt

 

AK NOVA Sp. z o.o.
ul. Mrągowska 3
60-161 Poznań

Tel. 61 662 33 93
Fax 61 662 33 31
Email: biuro@aknova.com.pl

© 2016 AK NOVA. Alle Rechte vorbehalten.

Umsetzung  Predictes.com

Diese Website verwendet Cookies. Sie können mehr über den Zweck ihrer Verwendung und Änderung der Einstellungen der Cookies in Ihrem Browser erfahren.
Durch den Gebrauch der Website sind Sie mit der Verwendung der Cookies gemäß den aktuellen Einstellungen des Browsers einverstanden.

Schließen X